Menu Suchen
Themen Kindergeburtstag feiern

Wir feiern ein Faschingsfest

Bunte Ideen für die große Party

Bunt geschminkt und lustig verkleidet miteinander feiern: Das ist für Kinder im Fasching ein Höhepunkt, an den sie noch lange zurückdenken werden. Ideen zum Basteln, Backen, Tanzen und Spielen finden Sie hier.

0

Kostüme: Blumenfee und Mondzwerg

Sie werden schon vor dem Fest viel Spaß haben, wenn Sie sich einige Tage vorher mit den anderen Kindern und Müttern treffen und die Kostüme selber gestalten.

Aus ganz normaler Hautcreme können Sie Faschingsschminke herstellen. Sie wird mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe so lange verrührt, bis sich die Farbe gleichmäßig verteilt hat. Für die Blumenfee malen Sie mit einem Pinsel Blumen aufs Gesicht und den Rest vom Gesicht grün aus. Der Mondzwerg bekommt auf jede Wange einen großen gelben Halbmond. Der Rest vom Gesicht wird blau ausgemalt.

Mit Hilfe von Textilfarben entstehen passend lustige Outfits: Malen Sie einfach auf weiße T-Shirts Blumen oder Mond und Sterne und pinseln Sie das T-Shirt um die Motive herum entsprechend grün oder blau an. Als Kopfbedeckung passen für die Blumenfee ein mit Filzblumen beklebter spitzer Hut aus grünem Tonkarton und für den Mondzwerg ein blauer Spitzhut, der mit Halbmonden und Sternen aus Filz oder Tonkarton beklebt wird.

Raumdekoration

So verwandeln Sie das Zimmer in eine Faschingshochburg: Spannen Sie zwei Leinen unterhalb der Zimmerdecke, die sich in der Mitte kreuzen - jeweils von einer gegenüberliegenden Ecke zur anderen. An den Leinen werden bunte Girlanden, Luftschlangen und Luftballons befestigt. Die Mitte des Zimmers bleibt frei für Spiele und lustige Tänze.

Ruheinseln sind wichtig

Denken Sie bitte daran, dass auch die wildesten Rangen irgendwann mal genug haben. Wichtig sind deshalb kleine Ruheinseln, etwa eine Kuschelecke mit Kissen und Decken. Hierhin können Kinder sich zurückziehen, wenn sie genug vom Toben haben. Planen Sie zwischen den Tanzspielen immer wieder kleine Pausen ein, in denen die Kinder etwas trinken und essen können.

Hier kommt die Musik

Instrumente, die tüchtig Krach machen, gehören zum Fasching dazu: Trommeln aus leeren, bunt bemalten Kartons; Schneebesen, an denen Glöckchen befestigt werden; leere Papprollen, die mit Rasselmaterial wie Erbsen oder Knöpfen gefüllt und gut verschlossen werden.

Verkleidungskiste

Auch wenn jedes Kind in seinem Faschingskostüm kommt, freuen sich die kleinen Gäste erfahrungsgemäß über eine große Verkleidungskiste mit alten Faschingskostümen, Nachthemden, Schlafanzügen, Schals, Tüchern, Hüten, Gürteln, Stoffresten usw. Die Kinder verkleiden sich, wie sie mögen. Vielleicht geben Sie dazu ein Thema vor, etwa "Besuch im Königsschloss", "Besuch im Hexenwald" oder "Besuch auf Burg Schreckenstein". Und dann gibt es eine Modenschau!

Ideen zu diesem Fest

Wie hat Ihnen mein Artikel gefallen?
3 / 5 Sterne basierend auf 9 Bewertungen
0

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.